Expandmenu Shrunk


Sovereign Goldmünze

Beim Sovereign handelt es sich um eine englische Goldmünze, welche zu den ältesten bis heute erhältlichen Goldmünzen zählt. Die Münze wird beinahe jährlich seit 1816, damals unter Königin Victoria, ausgegeben. Es gibt den Halben, Einfachen, Doppelten und Fünffachen Sovereign. Wie der Name bereits erahnen lässt, weißen diese die Hälfte, das Einfache, das Doppelte, sowie das Fünffache eines Sovereign – 7,321g Feingewicht auf. Der Feingehalt beträgt 9167/1000, was 22 Karat entspricht.

Auf der Münzrückseite ist in den letzten Jahren ein Portrait von Georg IV oder Königin Elizabeth II abgebildet. Auf der Münzrückseite befindet sich das Motiv eines Reiters mit Schwert, welche einen Drachen tötet. Dieses Motiv ist immer gleichbleibend.

Wie bereits erwähnt, handelt es sich beim Sovereign um eine der ältesten Goldmünzen. Erstmalig wurde diese unter Heinrich VII im Jahre 1489 geprägt. Im 17. und 18. Jhdt. wurde der Sovereign von anderen Goldmünzen verdrängt. Die Prägung der Goldmünze wurde erst später im Jahr 1817 wieder aufgenommen.

Während des ersten Weltkrieges im Jahr 1917 endete in Großbritannien die Ära des Sovereigns als Zahlungsmittel. Geprägt wurde der Sovereign in verschiedenen Ländern. Die Prägung fand vorwiegend in Städten mit Godlvorkommen statt: Perth, Sydney, Ottawa. Im Jahr 1957 wurde die Prägung des Goldsovereigns wieder aufgenommen. Aktuell erfreut er sich auch außerhalb Großbritanniens enormer Beliebtheit.

Auf der Münzrückseite ist seit 1817, mit Ausnahme von 1830-1871, St. Georg im Kampf mit einem Drachen ersichtlich. Von 1830-1871 wurde auf der Rückseite lediglich das Wappen des vereinigten Königreiches abgebildet. Auf der Münzrückseite ist zudem der Nennwert aufgeprägt.Neben dem Wappen gab es noch weitere unterschiedliche Münzrückseiten. Auf der Münzvorderseite ist der jeweilige Regent / Throninhaber in Seitenansicht abgebildet.

Der Sovereign ist / war für viele Goldmünzen ein Vorbild. Zahlreiche Münzen wurden Ende des 19. und Anfang des 20. nach dessen Vorbild gestaltet. Vor allem auf die ungewöhnliche Größe 7,321 wurde in der Vergangenheit zurückgegriffen.

Sovereign

Comments are closed.