Expandmenu Shrunk



  • Gold – Geldanlage der Zukunft!

    Täglich hört man von neuen Rettungspaketen, rettenden Eingriffen der Zentralbanken sowie langfristig niedrigen Zinsen. Was haben all diese Geschehnisse gemein? Richtig es wird Geld gedruckt, wenn auch nicht im physischen Sinne.

    Dem Menschen bleiben kaum noch richtige Alternativen zur Geldanlage. Richtig sichere Wertanlagen im herkömmlichen Sinne gibt es seit der Finanzkrise nicht mehr. Heutzutage ist es sogar vorstellbar, dass Anleihen von Emittenten bester Bonität ausfallen können.

    Eine Möglichkeit der Geldanlage, welche jedoch derzeit noch immer einen Nischenmarkt darstellt, wären Rohstoffe. Hierbei besitzt vor allem Gold eine immense Bedeutung. Gold ist jener Rohstoff jenes Metall, welchem zeitglich die Geldfunktion / Wertfunktion zukommt.  Diese Homepage soll einem einen Einblick in den Rohstoff Gold als Wertanlage vermittelt. Was ist Gold? Wo kommt es vor? Wofür braucht man es bzw. wie sieht es zukünftig damit aus? Dies sind alles Fragen, welche dieser Homepage versucht zu erklären.


  • Zukunft von Gold

    Auch in der Zukunft wird Gold immer Gold bleiben. Der Wert / die Wertansicht von Gold ist immens von der wirtschaftlichen Entwicklung abhängig. In deflationären Zeiten kann der Goldpreis rasch nach unten gehen. Dies bedeutet jedoch nicht, dass Gold dadurch seine Kaufkraft / Kaufkraftäquivalenz verliert. Viele Vorteile sprechen auch noch nach einem zehnjährig gestiegenen Goldpreis für ein Investment in Gold. Gerade in wirtschaftlich turbulenten Zeiten, kommt einem die Schutzfunktion von Gold zugute. Eine gezielte Diversifikation des Depots mittels Goldprodukten ist sicherlich sinnvoll. Jedoch umgekehrt, sollte man nicht alles auf ein Pferd setzen.

    Die zuvor aufgezählten Vorteile der Knappheit und der Werthaltigkeit machen Gold vor allem als zukünftiges Anlageobjekt interessant. Vor allem Zentralbanken von aufstrebenden Ländern streben nach immer mehr Gold. Dadurch wird die hohe Goldnachfrage in den nächsten Jahren / Jahrzehnten sicherlich aufrecht erhalten. Gleichzeitig wird die Werthaltungsfunktion des Goldes dank der Goldunterlegung des Währungssystemes, auch wenn es sich hierbei um keine direkte mehr handelt, immens gestärkt. Vor allem die asiatischen Länder / Menschen stellen einen Unsicherheitsfaktor in der Goldnachfrage dar. Steigt die Goldnachfrage in diesem Gebiet der Welt weiterhin so stark an, wird es sehr schnell zu einer noch stärkeren Goldverknappung kommen. Der steigende Goldpreis spiegelt in diesem Fall lediglich das Verhältnis von Angebot und Nachfrage wieder. Anhand eines stark steigenden Goldpreises, bzw. wenn der Goldpreis stärker als die Inflation steigt, kann man ein Ungleichverhältnis dieser beiden Faktoren erkennen. Die Goldnachfrage ist im letzten Jahrzehnt um einiges stärker als das Angebot gestiegen. Hält dieser Trend an, werden wir in naher Zukunft einen wesentlich höheren Goldpreis sehen.

    Schlussendlich bleibt nur zu sagen, dass niemand die wirtschaftliche Zukunft kennt. Gleichzeitig kennt auch niemand die Preis- / Wertentwicklung von Gold. Im Gegensatz zum Papiergeld wird Gold jedoch immer einen Vorteil besitzen: es handelt sich um ein knappes Gut.