Expandmenu Shrunk



  • Gold – Geldanlage der Zukunft!

    Täglich hört man von neuen Rettungspaketen, rettenden Eingriffen der Zentralbanken sowie langfristig niedrigen Zinsen. Was haben all diese Geschehnisse gemein? Richtig es wird Geld gedruckt, wenn auch nicht im physischen Sinne.

    Dem Menschen bleiben kaum noch richtige Alternativen zur Geldanlage. Richtig sichere Wertanlagen im herkömmlichen Sinne gibt es seit der Finanzkrise nicht mehr. Heutzutage ist es sogar vorstellbar, dass Anleihen von Emittenten bester Bonität ausfallen können.

    Eine Möglichkeit der Geldanlage, welche jedoch derzeit noch immer einen Nischenmarkt darstellt, wären Rohstoffe. Hierbei besitzt vor allem Gold eine immense Bedeutung. Gold ist jener Rohstoff jenes Metall, welchem zeitglich die Geldfunktion / Wertfunktion zukommt.  Diese Homepage soll einem einen Einblick in den Rohstoff Gold als Wertanlage vermittelt. Was ist Gold? Wo kommt es vor? Wofür braucht man es bzw. wie sieht es zukünftig damit aus? Dies sind alles Fragen, welche dieser Homepage versucht zu erklären.


  • American Eagle Goldmünze

    Posted on by admin

    Der American Eagle zählt zu den beliebtesten Anlagemünzen der Welt. Wie der Name bereits erahnen lässt, wird dieser in den USA geprägt. Seit 1986 wird er von der United States Mine herausgegeben. Nach seiner Einführung wurde er sehr schnell zu einem Klassiker im Bereich der Goldanlagemünzen. Der Boykott der Apartheids-Politik Südafrikas seitens der USA und der EG Staaten, welche sich dadurch sehr schlecht auf die Kürgerrandmünzen auswirkten, verhalten dem American Eagle zudem zu seiner schnellen Beliebtheit.

    Im Gegensatz zu den meisten anderen Goldmünzen weißt der Eagle einen geringeren Goldgehalt auf. Eine Feinunze besteht aus 9167/1000 Feingold bzw. 22 Karat. Die restlichen knapp 8,5 Prozent sind Kupfer (ca. 5,5%) und Silber (ca. 3%).  Wie bei den meisten Anlagemünzen, entspricht der Münzpreis in etwa dem Goldpreis, plus / minus Prägekosten. Der American Gold Eagle wird vor allem in der West Point Mint in New York hergestellt. Anhand eines Prägezeichens „W“, unter der Jahreszahl, kann man seine Prägeherkunft nachvollziehen.

    Auf der Vorderseite des American Gold Eagle ist die Lady Liberty ersichtlich, welche in ihrer rechten Hand eine Fackel trägt. Die Fackelt stellt hierbei das Symbol für die Freiheit dar. In der linken Hand hält die Lady Liberty einen Olivenzweig, dieser steht gleichzeitig für den Frieden. Diese Münzseite wurde von Augustus Saint-Gaudens gestaltet.

    Auf der Rückseite, welche von Miley Busiek entworfen wurde, ist ein Adler ersichtlich, welcher ebenfalls einen Olivenzweig trägt. Der Adler fliegt über ein Nest, in welchem sich Adler-Küken befinden.

    Der American Gold Eagle ist in vier Größen erhältlich: 1/10 Unze – Nennwert:  5 USD, 1/4 Unze – Nennwert: 10 USD, 1/2 Unze – Nennwert: 25 USD und 1 Unze – Nennwert: 50 USD. Anhand der Höhe des Nennwertes erkennt man, dass dieser, wie bei fast allen Anlagemünzen, lediglich einen symbolischen Charakter besitzt. Im Gegensatz zu vielen anderen Goldmünzen stellt der American Gold Eagle ein offizielles Zahlungsmittel da. Aufgrund des aktuellen Goldpreises und der relativ geringen Nennwerte ist dies jedoch vernachlässigbar.

    Eine Besonderheit des Gold Egales ist, dass Prägungen bis 1991 mit römischen Jahreszahlen verseht waren. Erst seit 1992 wird die Jahreszahl in arabischen Zahlen am Eagle geprägt.

    American Eagle